Zivil- und Zwangsvollstreckungsrecht

Einer der am häufigsten genannten Insolvenzgründe für Unternehmen ist die schlechte Zahlungsmoral und ein damit  verbundener hoher Forderungsausfall in Deutschland.

Dittmann Rechtsanwälte unterstützt Sie im Bereich:

  • Forderungsmanagement
  • Forderungseinzug / Inkasso
  • zwangsweise Durchsetzung titulierter Forderungen (Zwangsvollstreckung)

Bei frühzeitiger Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe lassen sich zeitraubende, erfolglose Maßnahmen von Inkassounternehmen vermeiden, auch gerichtliche Mahnverfahren werden häufig verhindert.

Damit Ihre berechtigten Ansprüche nicht im Sand verlaufen, beraten und vertreten wir Sie kompetent im Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahren und helfen so, Ihre berechtigten Forderungen effektiv durchzusetzen. Eine Mitarbeiterin der Dresdner Kanzlei wurde hierfür im Rahmen der Weiterbildung zur Zwangsvollstreckungssachbearbeiterin ausgebildet.

Wir wahren Ihre Ansprüche durch Einzelzwangsvollstreckungsmaßnahmen, unterstützen Sie jedoch auch bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche in der Insolvenz Ihres Schuldners.

Falsche Handlungen im Zusammenhang mit Zwangsvollstreckungen können teuer werden, besonders im Vorfeld der Insolvenz des Schuldners ist Vorsicht geboten – daher sollten Sie Probleme rechtzeitig mit einem kompetenten Berater besprechen.

Ihre Ansprechpartner im Bereich Forderungsmanagement / Inkasso:
Rechtsanwalt Sandro Dittmann

Sie haben Fragen, dann nutzen Sie unser Kontaktformular.